Der Sperrbezirk im Stadtteil Birkach, der wegen des Ausbruchs der Amerikanischen Faulbrut festgelegt wurde, besteht nicht mehr. Es bestehen somit, außer den allgemeinen gesetzlichen Bestimmungen, keine besonderen tierseuchenrechtlichen Beschränkungen mehr.

Ende März 2019 wurde in Birkach die Amerikanische Faulbrut in Bienenvölkern in Birkach festgestellt. Das Veterinäramt hat deswegen einen Sperrbezirk festgelegt. Näheres kann man der Verfügung des Landratsamt Esslingen entnehmen.

Verfügung des Landratsamt Esslingen

Unter anderem wurde angeordnet, dass alle im Sperrbezirk befindlichen Völker auf die Amerikanische Faulbraut untersucht werden müssen.

Sind Ihre Bienenvölker beim Veterinäramt registriert?
Wir nehmen dieses Ereignis zum Anlass, daran zu erinnern, dass Sie nach der Tierseuchenverordnung Ihre Völker beim Veterinäramt melden müssen. Nicht zur Gängelung, sondern damit das Amt eine Chance hat, die Verbreitung von Seuchen zu minimieren.

Die Registrierung ist ganz einfach: Zwei kleine Formulare ausfüllen und an das Veterinäramt schicken. Die Meldeformulare finden Sie auch hier im Downloadbereich (rechts oben auf dieser Seite).



Sperrbezirk wegen Amerikanischer Faulbrut aufgehoben.